MINT-Bildung

Mathematik – Informatik – Naturwissenschaft – Technik

Die MINT-Bildung hat in der Vergangenheit im Grundschulbereich einen immer höheren Stellenwert erhalten und auch an unserer Schule haben wir besonders in den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften bereits inhaltliche Schwerpunkte gesetzt.

Hervorzuheben sind die Begabtenförderung Mathematik und die Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher.“ Diese haben wir als erste und bisher einzige Grundschule im Landkreis Leer erhalten, was uns besonders stolz macht.

Die Kinder erforschen im Ganztagsangebot „Haus der kleinen Forscher“ unter Anleitung ihre eigene Umwelt und untersuchen verschiedene naturwissenschaftliche Phänomene.

Darüberhinaus arbeiten wir zur Zeit daran auch die Bereiche Informatik und Technik an unserer Schule weiterzuentwickeln.

Das Ganztagsangebot „Bauen und Konstruieren“ behandelt bereits wichtige technische Inhalte vertiefend, indem die Kinder mit Lego-Baukästen einfache Maschinen nachbauen können und dadurch physikalische Vorgänge praktisch nachvollziehen.

In nächster Zeit wird auch das Projekt „IT2School“ für die vierten Klassen anlaufen, das das Verständnis für das Internet und die Entwicklung hin zu den heutigen Informations- und Kommunikationstechnologien behandelt.

Es besteht eine Kooperation zum TGG in Leer (MINT-Schule).
Seit 2012 besuchen uns zwei Lehrer mit einigen Schülern (8./9. Klasse) im Rahmen ihrer MINT-Tour und experimentieren mit den Viertklässlern.

Die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und mit Freude daran arbeiten, dass unsere Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet sind für ihre weitere Schullaufbahn und sie die Möglichkeiten haben Interessen in den MINT-Bereichen zu entwickeln.