Deutsch

In der Begabtenförderung Deutsch arbeiten die Kinder der 2. Klasse selbstständig, mit einem Partner oder in kleinen Gruppen an Texten (z.B. Textteile ordnen, Texte ergänzen,…).
Sie lösen Knobelaufgaben und entwickeln selbst Knobelaufgaben, wie z.B. Geheimschriften.
Außerdem beschäftigen sie sich über einen längeren Zeitraum mit einem Thema und schreiben, lesen und malen dazu.

Die Kinder der 3. Klassen lösen rätselhafte Lesefälle und arbeiten an einer Gedichtwerkstatt. Hier setzen sie sich kreativ mit verschiedenen Gedichtformen (z.B. Elfchen, Gedankenrondo, Haiku,…) auseinander.

Die Kinder der 4. Klassen lösen “Kriminalfälle”, in dem sie dem Täter lesend auf die Spur kommen.
Außerdem setzen sie sich intensiv mit dem Gedicht “Der Zauberlehrling” von Johann Wolfgang von Goethe auseinander.

Im 2. Halbjahr erstellen die Kinder der 3. und 4. Klassen am Computer eine Schülerzeitung mit Interviews, Informationen und selbst geschriebenen Geschichten für die neuen Erstklässler.