Archiv für den Monat: Mai 2015

Projekttag „Gesundheit“ 2015

Am 21. Mai beschäftigten sich alle Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „Gesundheit“.

HPIM3115 HPIM3149

Die Erstklässler absolvierten in der Turnhalle einen Bewegungsparcours. In der Pause ließen sich alle Kinder die Obstspieße schmecken, die sie morgens aus dem Schulobst selbst zubereitet hatten.

projekt gesundheit 15 108 projekt gesundheit 15 040

Die Kinder des 2. Jahrgangs machten Erfahrungen mit ihren Sinnen. An den Stationen gab es viel zu fühlen, zu sehen, zu hören, zu riechen und zu schmecken.

projekt gesundheit 15 131 projekt gesundheit 15 076

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen absolvierten Übungen zur „Ersten Hilfe“, machten Bewegungsspiele und entspannten sich bei einer Geschichte. Außerdem bereiteten sie leckere Obst- und Gemüsespieße und Brotgesichter zu.

projekt gesundheit 15 044 projekt gesundheit 15 018

Wie fit bist du? Die Kinder der 4. Klassen machten den Fitnessführerschein. Dabei beschäftigten sie sich auch mit unserem Knochengerüst. Unter Anleitung  von Frau Blasczyk wurden Übungen zum entspannten Rücken durchgeführt.
Auch Musizieren hält fit und tut der Seele gut. Das erlebten einige Viertklässler beim Singen und Spielen auf dem Glockenspiel.

projekt gesundheit 15 082 projekt gesundheit 15 084

„Making a sandwich“ und „Doing a rap“ war das Motto im Englischunterricht.
Weiterlesen

Lesewettbewerb 2015

lesewettbewerb 15 005

Das sind die Sieger des diesjährigen Lesewettbewerbs:
1. Platz: Celine (2c), Mauritz (3c), Milena (4a)
2. Platz: Emma (2b), Jonathan (3b), Issam (4b)
3. Platz: Patricia (2a), Clemens (3a), Ben (4c)

Känguru-Wettbewerb 2015

P1040311

In diesem Jahr nahmen 24 Schülerinnen und Schüler der Begabtenförderung Mathematik am Känguru-Wettbewerb teil.
Drei 3. Preise wurden errungen:Jonathan (3b), Ben (3a) und Mika (3c) gewannen Puzzlespiele zum Knobeln. Das T-Shirt für den weitesten Kängurusprung bekam Julia (4a).
Alle Teilnehmer erhielten eine Teilnehmerurkunde und eine Knobelkette.
A. Schmidt und U. Tengler leiten die Begabtenförderung in Klasse 3 und 4 und freuten sich über die guten Ergebnisse.